Januar 2015: 4-Schanzen-Tournee in Innsbruck

Januar 2015: 4-Schanzen-Tournee in Innsbruck

4. Januar 2015: Vierschanzen-Tournee in Innsbruck

In der Vierschanzentournee sind vier Skisprung-Weltcupveranstaltungen zusammengefasst, die seit 1952 jährlich um den Jahreswechsel in Deutschland und Österreich stattfinden. Die Tournee gilt neben den Olympischen Spielen und der Nordischen Skiweltmeisterschaft als der prestigeträchtigste Wettbewerb des Skispringens.

Ereignisreicher Jahreswechsel für das Rote Kreuz Innsbruck mit 2 Großveranstaltungen

Zum Jahreswechsel findet in Innsbruck traditionell das Innsbrucker Bergsilvester statt und am 4. Januar geht es gleich mit der 63. internationalen Vierschanzentournee am Bergisel weiter.
Für die Sicherheit und medizinische Versorgung der Besucher und Sportler ist wie immer das Rote Kreuz Innsbruck verantwortlich, welches seit Jahren die Software-Produkte von Ruatti Systems für die Unterstützung der Einsatzführung und Patientendokumentation verwendet.
Beim Bergsilvester und Bergiselspringen sind jeweils knapp 40 Einsatzkräfte zusätzlich zum Regeldienstbetrieb vor Ort im Einsatz.

Neben der gesamten Infrastruktur zur medizinischen Versorgung wird auch vor Ort immer eine mobile Leitstelle im Bereich der gemeinsamen Einsatzleitung errichtet. Im Sanitätsbereich wird ein Arbeitsplatz zur elektronischen Patientendokumentation betrieben. Die gesamte dazu notwendige IT-Infrastruktur wird dabei durch eine eigene SEG-Einheit aufgebaut. Die wichtigsten Ruatti-Softwaremodule zur Abwicklung der Ambulanzdienste sind dabei neben dem Einsatztagebuch die Lagekarte und das Dokumentationsmodul für Patienten.

Sunday, January 4, 2015