Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Ruatti.Commander - der besondere Bedienkomfort

Um auch Einsatzleitern und Personal zu helfen, die nicht jeden Tag Großprojekte bewältigen müssen, haben wir hohen Wert auf intuitive Bedienbarkeit unserer Software gelegt, ohne dadurch den Funktionsumfang zu reduzieren. Alles ist so angelegt, dass Profis mit hoher Geschwindigkeit und Präzision arbeiten können, während den Softwareungeübten mit vielen sanften Hinweisen (z.B. Tooltips, grüner Button) weitergeholfen wird. 
 
Garantieren können wir das, weil wir den international bekannten Ergonomie-Experten Dr. Roland Schoeffel und seine Firma SD&C für die Zusammenarbeit mit uns gewinnen konnten. Wo es um das Layout der Masken und die Gestaltung der Bedienabläufe geht, ist sein Team dabei und sorgt für leichte Bedienbarkeit (Ease of Operation, ISO 20282) und optimale Benutzerfreundlichkeit (Usability, ISO 9241-10). Zur Freigabe des Ruatti.Commanders ist nach umfangreicher Abnahmeprozedur die begehrte Zertifizierung für Softwareergonomie erreicht worden.
 
Populäre Projekte von Dr. Roland Schoeffel aus über 100 realisierten Projekten sind:
  • Softwareergonomie und Style Guide für das Surface Air Missile Operation Center (SAMOC) der NATO
  • Soft- und Hardwareergonomie von Luft- und See-, Radar- und Sonaranlagesystemen für Operationszentralen der Bundesmarine
  • Bedienoberflächengestaltung für ein Expertensystem der US Navy
  • Ergonomie für das Cockpit des ICE 3 und des ICE NT der Bundesbahn
  • Softwareergonomie für auch einfache Endnutzer wie für das Home Electronic System und andere Hausgeräte von Siemens, Bosch, Neff u.a.m. und bei Produkten, die dann Preise erzielten wie den Siemens Innovationspreis, den Bayerischen Innovationspreis, den Golden Globe.
  • Ergonomie für Fahrzeugcockpits von AUDI Ingolstadt und SCANIA Stockholm, auch unter Einbeziehung eines speziellen Alterssimulationsanzuges
  • Softwareergonomie und Style Guide für das Siemens-Postüberwachungssystem am Flughafen London Heathrow
In diversen Tests bei großen Berufsfeuerwehren und anderen Organisationen wurde der Ruatti.Commander auf die Probe gestellt. Es wurde z. B. eine Großübung mit Übungszenarios wie z.B. Evakuierung, Industrieunfall und Zugunglück durchgeführt. Das Ergebnis mit Ruatti.Commander war ausgezeichnet. Hervorgehoben wurde immer die Ergonomie des Systems, Transparenz des Geschehens, das völlig stressfreie Arbeiten während des gesamten Einsatzes, das Pressemodul und vor allem das vernetzte Lagekarten-System.